CHIRURGISCHE EINGRIFFE

OTOPLASTIK

Operation abstehender Ohren, Korrektur von Asymmetrie, Korrektur abstehender Ohren oder Ohrringlöcher.
OTOPLASTIK

Plastische Operationen an den Ohren werden bei angeborenen oder erworbenen Fehlbildungen durchgeführt, z. B. bei Asymmetrien der Ohren, hängenden Ohren, deformierten Ohren oder wenn die Ohrlöcher für Ohrringe vergrößert werden.

In unserer Klinik führen wir Otoplastiken ab einem Alter von 8 Jahren durch.

VOR DEM EINGRIFF

Vor dem Eingriff ist eine Konsultation mit unserem Arzt erforderlich, um die Ohrfehlbildung zu beurteilen und dann das chirurgische Verfahren festzulegen. Es ist notwendig, Ihren allgemeinen Gesundheitszustand offenzulegen und keine Informationen zu verschweigen, die wir aktiv von Ihnen erfragen werden.

KONTRAINDIKATIONEN
  • Onkologische Erkrankungen

  • Schilddrüsenbehandlung

  • Bluthochdruck

  • ansteckende Krankheiten

  • Diabetes mellitus

  • Schwangerschaft

VERLAUF DER UNTERBRECHUNG

Die Otoplastik wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und der Eingriff dauert etwa 2 Stunden. Der chirurgische Schnitt erfolgt normalerweise auf der Rückseite der Ohrmuschel, so dass die Narbe praktisch unsichtbar ist.

PRÄOPERATIVE UNTERSUCHUNG

Vor der Operation führen wir unter lokaler Anästhesie eine Operation durch:

  • Blutbild

  • Ionen

  • glykämische Kontrolle

  • grundlegende Gerinnungstests

NACH DEM EINGRIFF

Nach dem Eingriff legen wir einen sterilen Verband an. 3 Tage nach dem Eingriff empfehlen wir Ihnen, zu einer Kontrolluntersuchung zu kommen und den elastischen Verband anzulegen, den Sie 10 Tage lang bis zur nächsten Kontrolluntersuchung belassen. Nach 15 Tagen entfernen wir die Abdeckung und Fixierung Ihrer Ohrmuscheln. Damit die Stellung der Ohrmuscheln erhalten bleibt, empfehlen wir Ihnen, ab der letzten Kontrolluntersuchung für 4 Wochen ein Stirnband zu tragen.

SCHREIBEN SIE UNS UND FRAGEN SIE ...

Name Telefonischer Kontakt E-mail Nachricht absenden

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit unserem Arzt, der Ihnen alle Fragen beantworten und das Verfahren erklären wird.


Der Preis für die Konsultation beträgt 20 Euro, im Falle des Eingriffs wird dieser Betrag abgezogen.


Er wird dann gemeinsam mit Ihnen einen geeigneten Termin für die Operation finden.